RC Hilfe & Support Forum Portal
 
StartseitePortalFAQSuchenMitgliederAnmeldenLoginRC CHRIS - RC 4 YOU
Impressum-DSGVO

Board Regeln

Portal Seite

RC-Cars Elektro

RC-Cars Nitro

RC Drift Tuning

Kaufberatung

Fragen/Probleme

1:8 Buggy Räder

1:8 Monster Räder

1:10 Brushless Sets

1:8 Brushless Sets

1:10 Straße Räder

1:10 Drift Räder

Statistik
Wir haben 2541 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist driftingnoob11.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 30592 Beiträge geschrieben zu 4061 Themen
Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Admin
Team C  T8 Erfahrungsbericht EmptyTeam C  T8 Erfahrungsbericht I_voting_barTeam C  T8 Erfahrungsbericht Empty 




Teilen
 

 Team C T8 Erfahrungsbericht

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
RC Tagebuch
RC Assistent
RC  Assistent
RC Tagebuch

Männlich Deutschland

Alter : 20
Anzahl der Beiträge : 70
Positive Bewertung : 3
Anmeldedatum : 13.05.14
Ort : Spalt

RC Punkte RC Punkte : 2417
luecke Team C  T8 Erfahrungsbericht Blue-l10

Team C  T8 Erfahrungsbericht Empty
BeitragThema: Team C T8 Erfahrungsbericht   Team C  T8 Erfahrungsbericht EmptyMi Okt 29, 2014 9:25 pm

Hallo,
Ich hab jetzt einfach mal Lust ein wenig zu schreiben, deshalb hier ein Erfahrungsbericht vom T8 den ich nun 2 Monate hab.

Chassi:
Kommen wir erstmal zum Aufbau. Der Aufbau ist relativ bekannt da es bei vielen Autos mittlerweile zum Einsatz kommt. Die Gewichtsverteilung ist super wobei trotzdem in einem höheren Sprung einen kleinen Gaschub geben muss das er sich stabilisiert.
An sonsten ist er sehr solide aufgebaut, viel Alu.

Fahrfeeling:
Ich führe den Punkt an da er doch sehr spührbar ist und doch wichtig ist.
Das Auto lässt sich sehr einfach fahren und hat einen relativ großen Lenkeinschläg was in steilen Kurven einen großen Vorteil bringt. Ich persöhnlich fahr das 30% 70% Allrad was heißt vorne 30% Antrieb und hinten 70%. Bei 50 50 schiebt er mir zuviel über die vorder Achse und drückt sich somit in den Kurven weit nach außen. Durch das 30 70 behebt man dies. Insgesamt lässt sich das Auto angenehm fahren.

Setup:
Das RICHTIGE Setup zu finden kann schwierig sein. Doch dank den verstellbaren Stoßdämpfer kann man die ersten Anpassungen sehr schnell ausführen. Zudem sind die Diffs leicht auszubauen um anderes Öl zu verwenden. Ich persöhnlich fahr 450 Stoßdämpfer Öl und in den Diffa von vorne nach hinten: 5000 5000 2000.

Ersatzteilversorgung:
Bei mir ist die Ersatzteilversorgung ein sehr großer Punkt, da es schnell und verfügbar sein sollte. Absima erfüllt beides. Mein großer Vorteil ist das ich direkt beim Werk kaufen kann und somit wirklich alles bekomm, wobei im Internet das auch kein Proplem ist.

Was fahr ich da drin?
Ich fahr einen .21 Lrp. Ein .28 (wenn er nicht von Force ist) hat zu viel Power für einen Buggy/Truggy und ist in Rennen eh nicht zugelassen.
Servos von Savöx und zwar die 1258Tg

Fazit:
Das Auto ist die perfekte Wahl für Fahrer die in die Rennatmosphäre kommen wollen oder auf Strecken fahren. Zum Bashen taugt er natürlich auch was, wobei er dann doch etwas zu teuer ist ;)

Fragen? Einfach Fragen!
Nach oben Nach unten
 

Team C T8 Erfahrungsbericht

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
RC CHRIS Modellbau Forum Portal ::  RC Modellbau  :: RC-Cars Verbrenner-