RC Hilfe & Support Forum Portal
 
StartseitePortalFAQSuchenMitgliederAnmeldenLoginRC CHRIS - RC 4 YOU
Impressum-DSGVO

Board Regeln

Portal Seite

RC-Cars Elektro

RC-Cars Nitro

RC Drift Tuning

Kaufberatung

Fragen/Probleme

1:8 Buggy Räder

1:8 Monster Räder

1:10 Brushless Sets

1:8 Brushless Sets

1:10 Straße Räder

1:10 Drift Räder

Statistik
Wir haben 2550 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist granatze.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 30604 Beiträge geschrieben zu 4067 Themen
Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche




Teilen
 

 häftigstes Auto

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
RedNitro
Modellbau Legende
Modellbau Legende
RedNitro

Auszeichnung : häftigstes Auto  Standa11

Männlich Deutschland

VIP
Alter : 20
Anzahl der Beiträge : 568
Positive Bewertung : 38
Anmeldedatum : 15.02.14
Ort : Schweiz, Graubünden

RC Punkte RC Punkte : 3204
luecke häftigstes Auto  Blue-l10

häftigstes Auto  Empty
BeitragThema: häftigstes Auto    häftigstes Auto  EmptyMo März 16, 2015 8:34 pm

Halli Hallo meine lieben Freunde

Wie vielleicht ein paar wissen, wollte ich mir nen Baja kaufen. Leider wurde aus dem nichts. Dann bin ich ein wenig durch das Internet gestöbert und siehe da, ein HPI Savage umbau. Jetzt denken sicher einige: ,, hahahaha nen savage umbau, wie lustig.."
Ganz ehrlich? das dachte ich mir auch....
Aber was der Typ da gemacht hat, ist unmöglich. Dieses Auto toppt jede andere Firma. Die Umbauten von dasilvarc den sicher viele kennen, schätze ich sehr! Aber da kann er einfach nicht mehr mithalten. Es ist eigentlich auch nicht zu vergleichen, aber was solls ;) .
Bin mir echt auch am überlegen ob ich das machen soll.
1. Es ist eine sehr grosse Herausforderung.
2. Wird es sicher sehr viel spass machen.
3. Meine Nachbaren stört den Verbrenner...

Aber diese Sachen kosten Geld, sehr viel Geld.
Ich habe wirklich alle 35 Seiten durchgelesen!!
Link: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Würde ja etwa gleich teuer werden wie ein neuer Baja hihi
Diskutiert mal drüber...

Gruss aus der Schweiz

Nach oben Nach unten
Justride
Modellbau Meister
Modellbau Meister
Justride

Auszeichnung : häftigstes Auto  Standa11

Männlich Deutschland

VIP
Alter : 20
Anzahl der Beiträge : 421
Positive Bewertung : 33
Anmeldedatum : 06.01.14
Ort : Recklinghausen

RC Punkte RC Punkte : 3196
Diamanten Diamanten : 5 Diamanten

luecke häftigstes Auto  Blue-l10

häftigstes Auto  Empty
BeitragThema: Re: häftigstes Auto    häftigstes Auto  EmptyMo März 16, 2015 8:51 pm

Ja dass ist mega cool,dass ist nämlich mal richtiges Modellbau. Heut zu Tage mit den ganzen RTR und haste nicht gesehen, finde ich kann man das nicht mehr richtig Modellbau sagen. Ich baue momentan auch ein einem Schiff das um die 1,5 Meter lang ist und kommplett aus gfk und aus Balserhols. Alles selbst gebaut. Das ist ne Hammer arbeit.
Nach oben Nach unten
Metalbart
Modellbau Meister
Modellbau Meister
Metalbart

Auszeichnung : häftigstes Auto  Standa11

Männlich Deutschland

VIP
Alter : 25
Anzahl der Beiträge : 434
Positive Bewertung : 139
Anmeldedatum : 14.03.15
Ort : Münster/Köln

RC Punkte RC Punkte : 3039
Diamanten Diamanten : 5 Diamanten

luecke häftigstes Auto  Blue-l10

häftigstes Auto  Empty
BeitragThema: häftigstes Auto   häftigstes Auto  EmptyMo März 16, 2015 9:08 pm

Hi hpi savage X,

ich finde Eigenbauten richtig geil!

Es heißt ja auch ModellBAU, nicht modellRTR!

Ich habe selber schon einen Quadrocopter und einen Trailtruck (Vorbild:Ural) gebaut.

Ach und unerschöpflich viele weitere Ideen schwirren in mein Kopf...

Ein solches Modell auf die Beine zu stellen, ist nur nicht so einfach.
Es erfordert umfangreiches physikalisches/handwerkliches Verständnis.
Die Motivation sollte auch nicht fehlen, Spaß am schrauben ist schon eine Voraussetzung.

Ich will dir auf gar keinen Fall das Projekt ausreden, aber es wird definitiv teuer und zeitaufwendig!

Ich denke mal du hast das Werkzeug um so ein Auto umzusetzen, aber auch ohne dem wird der 1:5er teurer als ein Hpi Baja!
Da die Kosten verteilt liegen, ist das aber kein Ding der Unmöglichkeit.

Wenn du noch nicht so viel Erfahrung hast (und ich rede nicht von Bausätzen), ist es hilfreich einen erfahrenden Bekannten an der Seite zu haben.
(Der Quadrocopter, zum Beispiel, ist ein Gemeinschaftsprojekt mit drei beteiligten gewesen.)

Überlegt dir gut, ob du ein solches Projekt durchziehen willst.
Ich steh da aber voll hinter der Idee prost alter
Nach oben Nach unten
RedNitro
Modellbau Legende
Modellbau Legende
RedNitro

Auszeichnung : häftigstes Auto  Standa11

Männlich Deutschland

VIP
Alter : 20
Anzahl der Beiträge : 568
Positive Bewertung : 38
Anmeldedatum : 15.02.14
Ort : Schweiz, Graubünden

RC Punkte RC Punkte : 3204
luecke häftigstes Auto  Blue-l10

häftigstes Auto  Empty
BeitragThema: Re: häftigstes Auto    häftigstes Auto  EmptyMo März 16, 2015 9:26 pm

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] schrieb:
Hi hpi savage X,

ich finde Eigenbauten richtig geil!

Es heißt ja auch ModellBAU, nicht modellRTR!

Ich habe selber schon einen Quadrocopter und einen Trailtruck (Vorbild:Ural) gebaut.

Ach und unerschöpflich viele weitere Ideen schwirren in mein Kopf...

Ein solches Modell auf die Beine zu stellen, ist nur nicht so einfach.
Es erfordert umfangreiches physikalisches/handwerkliches Verständnis.
Die Motivation sollte auch nicht fehlen, Spaß am schrauben ist schon eine Voraussetzung.

Ich will dir auf gar keinen Fall das Projekt ausreden, aber es wird definitiv teuer und zeitaufwendig!

Ich denke mal du hast das Werkzeug um so ein Auto umzusetzen, aber auch ohne dem wird der 1:5er teurer als ein Hpi Baja!
Da die Kosten verteilt liegen, ist das aber kein Ding der Unmöglichkeit.

Wenn du noch nicht so viel Erfahrung hast (und ich rede nicht von Bausätzen), ist es hilfreich einen erfahrenden Bekannten an der Seite zu haben.
(Der Quadrocopter, zum Beispiel, ist ein Gemeinschaftsprojekt mit drei beteiligten gewesen.)

Überlegt dir gut, ob du ein solches Projekt durchziehen willst.
Ich steh da aber voll hinter der Idee prost alter

Ja da hast du vollkommen recht!
Also mit Werkzeug kann ich schon recht gut umgehen (Kein ego ;) ). Sagt zumindest Mein Vater der ne Autogarage leitet (klein betrieb).

Wenn ich das aber so durchgehe, ist eigentlich doch ganz simpel zum umbauen.
Man braucht ja eigentlich "nur"
Motor und Regler, Die grossen chassiplatten, Mitteldiff, andere federn und die CNC und Carbon teile...
Dann hat man "eigentlich" Das gröbste und Teuerste zusammen...

Bei den Diffs ist es ja eigentlich "nur noch" das aufrüsten. Die Frage ist einfach, wo bekommt man die Pläne für die Mitteldiffhalterung und Motor her... Die "akkutaschen" kann man ja selber mit einem Alu "U" Profil erstellen...
Für die CNC Sachen könnte ich mal rumtelefonieren und finde vlt jemand der das Projekt unterstützen möchte :).
Habe aber selber EXTREM Respekt und ANGST vor diesem Projekt.
Stabiler als ein baja wäre er, hätte 4WD und die teile bekommt man vom savage recht günstig in der bucht...
Das Geld würde mir eigentlich keine rolle spielen, da ich lieber so etwas investiere als in ein PC oder PS3 oder Handy (PS3 habe ich Verkauft ;) ). Ein neues Handy wäre sicher toll, aber nicht Pflicht.
gruss und danke das du dir Zeit genommen hast auch zu Lesen ein wenig :)
Nach oben Nach unten
Metalbart
Modellbau Meister
Modellbau Meister
Metalbart

Auszeichnung : häftigstes Auto  Standa11

Männlich Deutschland

VIP
Alter : 25
Anzahl der Beiträge : 434
Positive Bewertung : 139
Anmeldedatum : 14.03.15
Ort : Münster/Köln

RC Punkte RC Punkte : 3039
Diamanten Diamanten : 5 Diamanten

luecke häftigstes Auto  Blue-l10

häftigstes Auto  Empty
BeitragThema: häftigstes Auto   häftigstes Auto  EmptyMo März 16, 2015 9:56 pm

Hi hpi savage X,

ist doch klasse wenn du gut handwerklich arbeiten kannst, das ist meiner Meinung nach nicht zu verachten.
Mein Vater hat mir damals (erster Komplettcrawlereigenbau; mit 15; ist verkauft) auch geholfen.

Simpel ist es nie !!

Es treten immer die verrücktesten Probleme auf, es lohnt sich vorher Pläne und Diagramme zu errichten um alles zu koordinieren.
Pläne zu einzelnen Halterungen machst du dir am selber (meist reicht ne einfache Zeichnung), dann ist sicher das alles zusammenpasst.

Ich denke mal du wirst nicht mit einer CNC-Fräse arbeiten, sondern mit der Handsäge, Feile, Bohrer, etc (klassischer Maschinenbau)
Keines der Bauteile ist so komplex, dass man es nicht ohne CNC schaffen würde.

Das Aluminium, dass man so in Baumärkten bekommt ist ein sehr weiches=leicht zu bearbeiten aber hierfür ungeeignet.
Man bekommt im Internet oft günstige Industrieabfälle von Alu und Karbon (siehe Multikultilaserrc), dessen härte höher ist.


Ein Leiterrahmen oder Doppeldeckchassis währe natürlich einfacher zu bauen als ein TVP-Chassis.
Differentialgetriebe würde ich aus einem 1:6er verwenden.
Motorhalter: am Besten sind die Klemmhalter, wie der vom Carson Specter 6s oder df-models Rocket XXL.

Du bevorzugst ja Allrad, mich stört bei Heckantrieb eigentlich nur die fehlende Vorderbremse!

{Achja der FG Marder ist auch eine klasse Plattform für Umbauten}

Schon das du dich für das Hobby entscheidest und nicht für ,,elektronisches Spielzeug"


MfG
Nach oben Nach unten
RedNitro
Modellbau Legende
Modellbau Legende
RedNitro

Auszeichnung : häftigstes Auto  Standa11

Männlich Deutschland

VIP
Alter : 20
Anzahl der Beiträge : 568
Positive Bewertung : 38
Anmeldedatum : 15.02.14
Ort : Schweiz, Graubünden

RC Punkte RC Punkte : 3204
luecke häftigstes Auto  Blue-l10

häftigstes Auto  Empty
BeitragThema: Re: häftigstes Auto    häftigstes Auto  EmptyMo März 16, 2015 10:06 pm

hi Metalbart

Pläne werde ich mir evtl. am Mittwoch nach Mittag machen, da ich dann frei habe.
Probleme sind nie schön, aber ohne die würde das Hobby zu easy sein ;)

Man merkt echt das du schon Erfahrung Leben hast, wie du das alles sagst mit 19. Kenne solche die würden Pläne und Diagramme nie machen...

Habe mir das nochmal durch gelesen von dem Forum, die kosten mit den Alu Chassiplatten belaufen sich auf gute 300-400 Euro ohne die Elektronik. Was ich finde eigentlich noch recht OK ist.

CNC muss ich sicher bei einigen Sachen einsetzten wie bei der Center Mitteldiffhalterung. Da es sich da um 100ztel geht. Vlt. kann ich sogar bei der Firma (wenn es statt findet) selbst Hand anlegen und mal "reinschnuppern".

Mal so kurz nebenbei, was lernst du eigentlich als Beruf aus? Und was sind Doppeldeckchassis?

Zum Differential von einem 1:6 , Aus einem 4WD oder? Aber da passt doch kein Ritzel drauf? ist doch viel zu klein?

Finde das echt geil das jemand sich zeit nimmt und solche Texte mit sehr viel Informationen schreibt. Respekt!

gruss
Nach oben Nach unten
Justride
Modellbau Meister
Modellbau Meister
Justride

Auszeichnung : häftigstes Auto  Standa11

Männlich Deutschland

VIP
Alter : 20
Anzahl der Beiträge : 421
Positive Bewertung : 33
Anmeldedatum : 06.01.14
Ort : Recklinghausen

RC Punkte RC Punkte : 3196
Diamanten Diamanten : 5 Diamanten

luecke häftigstes Auto  Blue-l10

häftigstes Auto  Empty
BeitragThema: Re: häftigstes Auto    häftigstes Auto  EmptyMo März 16, 2015 10:15 pm

Das tolle am Modellbau ist ja das es meistens nie die gleichen Probleme sind, sondern immer unterschiedliche Abb denen man Knobeln kann. denk
Nach oben Nach unten
Metalbart
Modellbau Meister
Modellbau Meister
Metalbart

Auszeichnung : häftigstes Auto  Standa11

Männlich Deutschland

VIP
Alter : 25
Anzahl der Beiträge : 434
Positive Bewertung : 139
Anmeldedatum : 14.03.15
Ort : Münster/Köln

RC Punkte RC Punkte : 3039
Diamanten Diamanten : 5 Diamanten

luecke häftigstes Auto  Blue-l10

häftigstes Auto  Empty
BeitragThema: häftigstes Auto   häftigstes Auto  EmptyMo März 16, 2015 10:40 pm

Abend hpi savage X,

eigentlich währe es mir ja zu privat zu sagen was ich so mache,
ach scheiß drauf es ist ja eh offensichtlich: Duales Studium; Maschinenbau Nod

 Ein Doppeldeckchassis hat nicht nur eine Bodenplatte und eine Verstrebung (moderne Modelle), sondern eine Bodenplatte und ein Oberdeck, welches identisch mit der Bodenplatte ist (frühere Modelle).

Ein Projekt wird immer teurer als man vermutet  ärgerlich
Schon alleine wegen der Versuche (steht ja auch in dem von dir geposteten Bericht) und Fehlschläge  denk

Auch beim Mitteldiff. ist keine CNC nötig, ich bau auch ganze Getriebe nur mit Handsäge und Standbohrer!

häftigstes Auto  Img_1411
Akkuschraubergetriebe auf Robbe Planetengetriebe geflanscht (noch nicht verschraubt!)


Wenn du aber die Möglichkeit hast, das Teil an einer CNC zu erstellen, ist das natürlich besser.

Um ein Modell zu entwerfen sollte man sich die Frage stellen, ob ich ein Modell bauen möchte und dafür (teilweise) gekaufte Teile verwende oder ob ich auf Basis eines Modells ein neues schaffen will.
Du gehst da so den Mittelweg. Wenn du Hilfe bei der Konstruktionsplanung brauchst, helfe ich dir gerne   zwinker

Sorry, die Frage versteh ich von der Formulierung nicht:
Zum Differential von einem 1:6 , Aus einem 4WD oder? Aber da passt doch kein Ritzel drauf? ist doch viel zu klein?

MfG
Nach oben Nach unten
RedNitro
Modellbau Legende
Modellbau Legende
RedNitro

Auszeichnung : häftigstes Auto  Standa11

Männlich Deutschland

VIP
Alter : 20
Anzahl der Beiträge : 568
Positive Bewertung : 38
Anmeldedatum : 15.02.14
Ort : Schweiz, Graubünden

RC Punkte RC Punkte : 3204
luecke häftigstes Auto  Blue-l10

häftigstes Auto  Empty
BeitragThema: Re: häftigstes Auto    häftigstes Auto  EmptyMo März 16, 2015 11:00 pm

Abend Metalbart

das Getrieba sieht ja übelst genau aus?! und das alles aus den händen? heiligen respekt :o .
Das mit dem Geld ist echt so ne sacha. Alles guat planen um grössere kosten zu sparen.
bei der frage ist mir echt ein fehler passiert^^ naja bin jetzt auch schon über 16 stunden wach und bin am ende ;).
Du sagtest ja, das du eher ein Diff von einem 1:6 nehmen würdest. Darauf hin dachte ich, muss es eines von einem 4 WD auto sein oder? Also das mitteldiff.
Die Motorenritzel sind doch nicht in masstab 1:6..?
Bei den Konstruieren wäre ich auf hilfe sicher ein wenig angewiesen.. :)
gute nachtv;)
Nach oben Nach unten
Metalbart
Modellbau Meister
Modellbau Meister
Metalbart

Auszeichnung : häftigstes Auto  Standa11

Männlich Deutschland

VIP
Alter : 25
Anzahl der Beiträge : 434
Positive Bewertung : 139
Anmeldedatum : 14.03.15
Ort : Münster/Köln

RC Punkte RC Punkte : 3039
Diamanten Diamanten : 5 Diamanten

luecke häftigstes Auto  Blue-l10

häftigstes Auto  Empty
BeitragThema: häftigstes Auto   häftigstes Auto  EmptyDi März 17, 2015 10:11 am

Hi hpi savage X,

du könntest ein Mitteldiff. von einem 1:6er benutzen, deren Zahnradmodul liegt meist bei 1 oder 1,5.
Das Motorritzel muss dann natürlich das gleiche Modul haben wie das Hauptzahnrad.
Es ist aber auch möglich ein Hauptzahnrad an einem Achsdiff. zu verschrauben.
Wenn du Vorschläge zu Konstruktionlösungen brauchst, musst du mal deine favorisierte Chassisbauart nennen. Ich helfe dir natürlich gerne.
Wenn du noch keine konkrete Idee hast, was du so an Elektronik verbaust, kann ich dich auch beraten.  Rauchen
Wäre echt geil, wenn du das Projekt durchziehst. Damit verschafst du dir ordenlich Respekt und die dadurch gewonnene Erfahrung lässt dich glatt zum Profi aufsteigen!  ohm-m
Ein eigener Bau-Thread wäre dann angemesen!

Das Getriebe (wie auf dem Foto) habe ich mit 16 gebaut, inzwischen hat es einige Updates durchlaufen.
Nach oben Nach unten
RedNitro
Modellbau Legende
Modellbau Legende
RedNitro

Auszeichnung : häftigstes Auto  Standa11

Männlich Deutschland

VIP
Alter : 20
Anzahl der Beiträge : 568
Positive Bewertung : 38
Anmeldedatum : 15.02.14
Ort : Schweiz, Graubünden

RC Punkte RC Punkte : 3204
luecke häftigstes Auto  Blue-l10

häftigstes Auto  Empty
BeitragThema: Re: häftigstes Auto    häftigstes Auto  EmptyDi März 17, 2015 12:32 pm

hi Metalbart

Das mit dem 1:6 diff wäre sicherlich eine Lösung. Die wären dann ja sicher auch stärker von dem Material her, weil die ja auch recht grosse Ansprüche haben.
Das mit dem Achsdiff, du meinst ein normales Differential mit einem Hauptzahnrad auszurüsten?
Wenn ja, würde das meine kosten nochmal um vieles senken da ich noch 2 gute diffs da habe von einem Savage.

auf die Hilfe beim Konstruieren würde ich denke ich sehr gerne annehmen. Zu zweit etwas auf die beine stellen ist sicher besser als alleine. Zwei köpfe sind immer (oder meistens hihi ) besser als eine. Man könnte ja sonst über Skype oder andere Plattformen miteinander reden/schreiben als immer hier im Forum ;). Mir wäre das egal. Wenn es bei dir auch so ist?

Es wäre echt sehr geil wenn ich das durchziehe. Aber zuerst werde ich mal wieder etwas Fit im Körper ^^
Dann hätte ich sicher schon Erfahrungen mit solchen umbauten, aber als Profi... weiss nicht so recht...
Ein Eigenbau- Thread wäre sicher eine ganz tolle Sache.

Morgen werde ich mal eine Liste machen was für Material ich brauche und die preise. Rest Carbon in der Schweiz zu bekommen ist glaub ich etwas schwieriger als bei euch in Deutschland.. :(

Ich Glaube das Chassi werde ich in etwa so machen wie er im anderen Forum.
Mit dem Mitteldiff von einem 1:6 oder doch das mit dem HZ an dem Achsdiff...
MFG
Nach oben Nach unten
Blackpat3
Modellbau Examiniert
Modellbau Examiniert
Blackpat3

Auszeichnung : Bronze

Männlich Deutschland

VIP
Alter : 22
Anzahl der Beiträge : 249
Positive Bewertung : 25
Anmeldedatum : 18.07.14
Ort : hamburg

RC Punkte RC Punkte : 2670
Diamanten Diamanten : 5 Diamanten

luecke häftigstes Auto  Blue-l10

häftigstes Auto  Empty
BeitragThema: Re: häftigstes Auto    häftigstes Auto  EmptyDi März 17, 2015 3:25 pm

das klingt und sieht echt cool aus,also Daumen hoch,wenn du das anfängst und viel Glück
Nach oben Nach unten
Metalbart
Modellbau Meister
Modellbau Meister
Metalbart

Auszeichnung : häftigstes Auto  Standa11

Männlich Deutschland

VIP
Alter : 25
Anzahl der Beiträge : 434
Positive Bewertung : 139
Anmeldedatum : 14.03.15
Ort : Münster/Köln

RC Punkte RC Punkte : 3039
Diamanten Diamanten : 5 Diamanten

luecke häftigstes Auto  Blue-l10

häftigstes Auto  Empty
BeitragThema: häftigstes Auto   häftigstes Auto  EmptyDi März 17, 2015 5:14 pm

Tag hpi savage X,

schön das ich dir soweit helfen konnte!  schriftsteller

Ich finde es echt cool das du in absehbarer Zeit anfängst und wünsche dir viel Spaß.

Wenn du, im Verlaufe des Projektes, noch Nachfragen hast, kannst du die sicher im Forum und wenn nötig auch mir stellen.

Natürlich werde ich dein Projekt weiterhin verfolgen und für Problemstellungen offen sein.

Falls es dir irgendwie möglich ist, empfehle ich dir die Intermodellbau in Dortmund zu besuchen.
Die ist jetzt bald so Mitte April und einfach das Mekka für Modellbaufans.
(Das klingt nach schmieriger Werbung  lach1  )

Schade, Restpostenware ist halt billig und von guter Qualität!
(carbon-posten.de)
Allerdings hat auch Karbon Nachteile die man beachten muss.

Deine restlichen Fragen klären wir am besten in einem neuen Thread, damit das ,,Vorplanen" von der eigentlichen Bau/Konstruktionsphase getrennt wird.
(Wenn Chris das nicht stört)

MfG
Nach oben Nach unten
RcEric
RC Süchtling
RC Süchtling
RcEric

Männlich Deutschland

Alter : 22
Anzahl der Beiträge : 35
Positive Bewertung : 0
Anmeldedatum : 03.10.13
Ort : Bad Krozingen

RC Punkte RC Punkte : 2680
luecke häftigstes Auto  Blue-l10

häftigstes Auto  Empty
BeitragThema: Re: häftigstes Auto    häftigstes Auto  EmptySo März 22, 2015 5:41 pm

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
das ist einer der besten umbauten und umbauer auf youtube, also meiner meinung nach Good
Nach oben Nach unten
 

häftigstes Auto

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
RC CHRIS Modellbau Forum Portal ::  RC Modellbau  :: RC-Cars Elektro-