RC Hilfe & Support Forum Portal
 
StartseitePortalFAQSuchenMitgliederAnmeldenLoginRC CHRIS - RC 4 YOU
Impressum-DSGVO

Board Regeln

Portal Seite

RC-Cars Elektro

RC-Cars Nitro

RC Drift Tuning

Kaufberatung

Fragen/Probleme

1:8 Buggy Räder

1:8 Monster Räder

1:10 Brushless Sets

1:8 Brushless Sets

1:10 Straße Räder

1:10 Drift Räder

Statistik
Wir haben 2541 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist driftingnoob11.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 30591 Beiträge geschrieben zu 4061 Themen
Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche




Teilen
 

 Treibstoff im Reso

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
WarLorD
RC Freak
RC Freak
WarLorD

Männlich Deutschland

Alter : 35
Anzahl der Beiträge : 13
Positive Bewertung : 0
Anmeldedatum : 13.10.15
Ort : Berlin

RC Punkte RC Punkte : 1827
luecke Treibstoff im Reso Blue-l10

Treibstoff im Reso Empty
BeitragThema: Treibstoff im Reso   Treibstoff im Reso EmptyMi Okt 14, 2015 8:57 pm

Hallo Liebe Leute
Habe gestern festgestellt das ich wo ich mein Rex 2 mal durch laufen lassen habe das da Treibstoff im Reso war und eine Trübe schleimige Milchige Füstigkeit ( kam alles aus dem Reso raus wo ich das auto auf die seite gestellt habe.

Meine frage ist jetzt habe ich was kaputt gemacht und was war das?
habe den Rex bis jetzt auch nicht weiter angemacht
Habe erst mal den treibstoff aus dem reso geholt und auch diese trübe Flüssigkeit
aber das reso habe ich nicht ab gemacht weil ich nix kaputt machen wollte
bitte um HILFE
nein hallo2 hallo2
Nach oben Nach unten
ReeSeeR566
Modellbau Examiniert
Modellbau Examiniert
ReeSeeR566

Auszeichnung : Bronze

Männlich Deutschland

VIP
Alter : 27
Anzahl der Beiträge : 214
Positive Bewertung : 24
Anmeldedatum : 14.04.14
Ort : Werl (nähe Dortmund)

RC Punkte RC Punkte : 2595
Diamanten Diamanten : 5 Diamanten

luecke Treibstoff im Reso Blue-l10

Treibstoff im Reso Empty
BeitragThema: Re: Treibstoff im Reso   Treibstoff im Reso EmptyMi Okt 14, 2015 9:17 pm

Hi,

bist du den Motor noch am Einlaufen und ist der Vergaser noch sehr fett eingestellt?
Nach oben Nach unten
WarLorD
RC Freak
RC Freak
WarLorD

Männlich Deutschland

Alter : 35
Anzahl der Beiträge : 13
Positive Bewertung : 0
Anmeldedatum : 13.10.15
Ort : Berlin

RC Punkte RC Punkte : 1827
luecke Treibstoff im Reso Blue-l10

Treibstoff im Reso Empty
BeitragThema: Re: Treibstoff im Reso   Treibstoff im Reso EmptyMi Okt 14, 2015 9:27 pm

na habe den erst paar tage und am motor noch nix gestelt bzw am vergaser ist noch alles so wie er gekauft wurde
Nach oben Nach unten
Metalbart
Modellbau Meister
Modellbau Meister
Metalbart

Auszeichnung : Treibstoff im Reso Standa11

Männlich Deutschland

VIP
Alter : 24
Anzahl der Beiträge : 434
Positive Bewertung : 139
Anmeldedatum : 14.03.15
Ort : Münster/Köln

RC Punkte RC Punkte : 2964
Diamanten Diamanten : 5 Diamanten

luecke Treibstoff im Reso Blue-l10

Treibstoff im Reso Empty
BeitragThema: Re: Treibstoff im Reso   Treibstoff im Reso EmptyDo Okt 15, 2015 12:47 pm

Hallo,

der Nitrosprit besteht hauptsächlich aus Methanol, Nitromethan (25% - für 1:8) und Öl (10-20%).

Der Verbrennungsmotor (sollte) das Methanol und das Nitromethan zu 100% verbrennen, den Ölanteil jedoch nicht.
Das Öl ist der Schmierstoff für die Komponenten, es verringert den Verschleiß und kühlt den Motor.
Ein zu mager eingestellter Motor verbrennt zu viel des Öles - keine Kühlung für den Motor; zusätzliche Reibungswärme; keine Schmierung.
--> Der Motor bekommt einen Kolbenfresser

Ist der Motor richtig eingestellt, so wird nur ein Teil des Öles verbrannt ... und wo landet der unverbrannte Teil?
Natürlich im Reso, wo das Öl dann hinausbefördert wird (vor allem bei hohen Drehzahlen).


Bei der Einlaufphase, ist der Motor in der Regel etwas zu Fett eingestellt, da die Passung von Kolben und Zylinder noch sehr eng ist (Kolbenaußendurchmesser > Zylinderinnendurchmesser).
Durch die resultierende höhere Reibungswärme wird auch mehr Öl zur Kühlung gebraucht.

Eigentlich ist es nicht unüblich, dass sich in der Einlaufphase, Öl im Resonanzrohr ansammelt. Der Mehrverbrauch an Treibstoff sorgt für mehr Öl im Reso, welches aufgrund der niedrigen Drehzahl auch schlechter hinausbefördert wird.
Du hast eigentlich alles richtig gemacht, sollte sich viel Öl im Reso ansammeln, stellt man das Modell auf die Seite und lässt es rauslaufen/tropfen.

Nachdem du 2 Tankfüllungen im Leerlauf verbrannt hast, kannst du auch mal mit aufgebocktem Chassis 1-2 sec Halbgas geben - dann sollte dir schon das rausspritzende Öl auffallen.


Falls du bedenken hast, dass sich nicht nur Öl im Reso ansammelt wende dich bitte an erfahrende Modellbauer in deine Umgebung, oder einen vertrauenswürdigen Fachhandel (nicht Conrad)

MfG
Nach oben Nach unten
WarLorD
RC Freak
RC Freak
WarLorD

Männlich Deutschland

Alter : 35
Anzahl der Beiträge : 13
Positive Bewertung : 0
Anmeldedatum : 13.10.15
Ort : Berlin

RC Punkte RC Punkte : 1827
luecke Treibstoff im Reso Blue-l10

Treibstoff im Reso Empty
BeitragThema: Re: Treibstoff im Reso   Treibstoff im Reso EmptyDo Okt 15, 2015 10:09 pm

das ist ne super antwort...danke

jetzt habe ich noch 2 fragen passen zwar nicht ganz zum thema aber egal ich frage einfach mal.

Also soll ich erst mal noch 1 eine tank füllung durch laufen lassen und dann könnte man ihn ja etwas fahren aber mit gefühl und nicht übertreiben richtig..?

Und 2tens ist das normal wenn meine glühkerze drin ist das sich dann dies schnur etwas schwer sieht weil wenn ich sie etwas locker machen und dann ziehe geht es besser ( leichter )
aber ich weis das sie ( fest ) drin sein soll..!

Was mache ich falsch genau
Nach oben Nach unten
Metalbart
Modellbau Meister
Modellbau Meister
Metalbart

Auszeichnung : Treibstoff im Reso Standa11

Männlich Deutschland

VIP
Alter : 24
Anzahl der Beiträge : 434
Positive Bewertung : 139
Anmeldedatum : 14.03.15
Ort : Münster/Köln

RC Punkte RC Punkte : 2964
Diamanten Diamanten : 5 Diamanten

luecke Treibstoff im Reso Blue-l10

Treibstoff im Reso Empty
BeitragThema: Re: Treibstoff im Reso   Treibstoff im Reso EmptyDo Okt 15, 2015 11:04 pm

Hi WarLorD,

da du schon 2 Tanks durch hast, steht dem nichts im Weg.

So lass ich meine Motoren einlaufen:

- Motor mit Fön auf min. 50°C vorwärmen
- Motor anlassen und erstmal eine Minute laufen lassen
- Nach dem Geräusch urteilen, ob der Motor fett genug läuft
- Ersten beiden Tanks durchlaufen lassen. Bei diesen Schritt werden Kühlpausen, von der Anleitung gefordert, da der Motor zwischendurch aber eh ausgeht spar ich mir das rum-gewarte
- Tank neu befüllen und Modell auf ebenem Untergrund erstmals bei bis zu 1/3 Gas(schüben) fahren.
- Bei nächsten Tank dann 2/3 -->Temperatur und Motorgeräusch werden Aufmerksamkeit gewidmet
- Nun wird noch ein Tank gefahren, diesmal mit kurzen Vollgaspassagen. Die Einstellung des Vergasers muss hier oftmals angepasst werden, damit der Motor nicht ausgeht, etc.
- Schlussendlich folgt ein Tank bei dem die Vergasereinstellung schon auf Leistung eingestellt wird (2-3sec Vollgas)

In weiteren Tankfüllungen wird der Motor nochmals Performanz-Orientiert eingestellt.
Das war zwar jetzt das Standardschema, jedoch muss der Modellbauer je nach Verhalten des Motors von diesem Schema abweichen. Der Regelfall ist eher die Ausnahme.


Auf Youtube findest du brauchbare, visuelle/audielle Anleitungen, z.B. von Multikulti Lasercs!


Zu deiner zweiten Frage; wenn du am Seilzugstarter ziehst bewegt sich er Kolben nach oben und verdichtet die Luft
--> Das Seil zieht sich zunehmend schwerer bis ein Plopp ertönt und es wieder leichter geht, der Kolben bewegt sich nach unten.

Wenn die Glühkerze gelöst (oder ausgeschraubt) ist, kann die Luft entweichen, daher zieht sich der Seilzugstarter leichter.
Dies wird in den ersten Schritten der Einlaufphase gerne gemacht, um die Verdichtung gering zu halten, da der noch stark klemmende Motor, sich dann besser anschmeißen lässt.

Die Glühkerze muss handfest angedreht werden, damit eine möglichst hohe Kompression vorliegt.
Dies ist im Fahrbetrieb wichtig.

MfG
Nach oben Nach unten
WarLorD
RC Freak
RC Freak
WarLorD

Männlich Deutschland

Alter : 35
Anzahl der Beiträge : 13
Positive Bewertung : 0
Anmeldedatum : 13.10.15
Ort : Berlin

RC Punkte RC Punkte : 1827
luecke Treibstoff im Reso Blue-l10

Treibstoff im Reso Empty
BeitragThema: Re: Treibstoff im Reso   Treibstoff im Reso EmptyDo Okt 15, 2015 11:15 pm

danke für deine top sntworten
werden mir sicher weiter helfen
Nach oben Nach unten
 

Treibstoff im Reso

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
RC CHRIS Modellbau Forum Portal ::  RC Modellbau  :: RC-Cars Verbrenner-