RC Hilfe & Support Forum Portal
 
StartseitePortalFAQSuchenMitgliederAnmeldenLoginRC CHRIS - RC 4 YOU
Impressum-DSGVO

Board Regeln

Portal Seite

RC-Cars Elektro

RC-Cars Nitro

RC Drift Tuning

Kaufberatung

Fragen/Probleme

1:8 Buggy Räder

1:8 Monster Räder

1:10 Brushless Sets

1:8 Brushless Sets

1:10 Straße Räder

1:10 Drift Räder

Statistik
Wir haben 2490 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Schumi.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 30500 Beiträge geschrieben zu 4041 Themen
Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche




Teilen
 

 Kaufberatung 1:8 Nitro RC Car

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Royceno1
RC Süchtling
RC Süchtling


Männlich Deutschland

Alter : 37
Anzahl der Beiträge : 21
Positive Bewertung : 0
Anmeldedatum : 07.01.18
Ort : Düsseldorf

RC Punkte RC Punkte : 761
Diamanten Diamanten : 5 Diamanten

luecke Kaufberatung 1:8 Nitro RC Car Blue-l10

Kaufberatung 1:8 Nitro RC Car Empty
BeitragThema: Kaufberatung 1:8 Nitro RC Car   Kaufberatung 1:8 Nitro RC Car EmptySo Jan 07, 2018 1:42 pm

Mahlzeit,

wie einige von euch hier, bin ich über YT zu diesem Forum geraten. Bin 35J jung und komme aus Düsseldorf.

Auf der Suche nach einem Geburtstagsgeschenk für meinen 8 Jährigen Sohn bin ich über RC Cars gestolpert. Nach einigen Videos wurde mir schnell klar, dass richtige RC nichts für Kinder sind, aber irgendwie hat mich das ganze selbst extremst angefixt super geil

Nun habe ich etliche Stunden damit verbracht, mir Videos zu Verbrennern anzuschauen. Elektro RC reizen mich irgendwie nicht, es muss auf jeden Fall ein 1:8 Nitro sein! Da aber die Modelle schnell wechseln gibt es wohl jedes Jahr neue Kaufempfehlungen. Zu Hause habe ich nichts an Zubehör, also werde ich mir die ersten 5 Liter 16% Nitro und eine Nitro Box bei Conrad kaufen. Dazu 1-2 Glühkerzen, Luffiöl und evtl Afterrun Zeugs. Fehlt da noch was?

Jetzt zum Auto:

Da das alles absolutes Neuland für mich ist, macht es glaube ich keinen Sinn, ein sehr teures Auto zu kaufen. Und selbst wenn man später umsteigen will lohnt es sich wahrscheinlich (hat sich für mich so rauskristallisiert) lieber ein Kit + separate Komponenten zu kaufen als ein fertiges für zb. 800 Euro. Sozusagen wie beim PC. Lieber für 1500 selber zusammenbauen und das beste vom besten zu haben als für 2000 ein fertig Dingens (nur so als Beispiel).

Budget sollte so bei 250 - 300 Euro liegen denke ich. Da ich Primär bei Conrad geguckt habe, kommt da wohl der Generation x in Frage. Gibt es da irgendwelche Teile, die man unbedingt direkt tauschen sollte? Oder lieber direkt ein anderes Modell wo man erstmal Ruhe hat? Bin da echt überfordert

Nach oben Nach unten
ZoTac Excavator
RC Süchtling
RC Süchtling
ZoTac Excavator

Männlich Deutschland

Alter : 26
Anzahl der Beiträge : 37
Positive Bewertung : 4
Anmeldedatum : 28.02.17
Ort : Düsseldorf

RC Punkte RC Punkte : 1112
Diamanten Diamanten : 5 Diamanten

luecke Kaufberatung 1:8 Nitro RC Car Blue-l10

Kaufberatung 1:8 Nitro RC Car Empty
BeitragThema: Re: Kaufberatung 1:8 Nitro RC Car   Kaufberatung 1:8 Nitro RC Car EmptySo Jan 07, 2018 8:06 pm


hallo für den Anfang reicht erstmal Carson, Tamiya, Reely völlig aus.

Der Preis macht das ganze einfacher singen haja

Den Reely Generation X als Nitro ist perfekt dafür
oder ein Onroad ein Tamiya tt01


wäre so mein vorschlag an der stelle habby birthday1
Nach oben Nach unten
Royceno1
RC Süchtling
RC Süchtling


Männlich Deutschland

Alter : 37
Anzahl der Beiträge : 21
Positive Bewertung : 0
Anmeldedatum : 07.01.18
Ort : Düsseldorf

RC Punkte RC Punkte : 761
Diamanten Diamanten : 5 Diamanten

luecke Kaufberatung 1:8 Nitro RC Car Blue-l10

Kaufberatung 1:8 Nitro RC Car Empty
BeitragThema: Re: Kaufberatung 1:8 Nitro RC Car   Kaufberatung 1:8 Nitro RC Car EmptyDo Jan 11, 2018 6:37 pm

So, gestern kam mein Reely Generation x an. Hab mich bisher ausführlich mit den Anleitungen beschäftigt, Samstag wird er eingefahren :-)

Dennoch stellen sich mir einige wichtige Fragen auf, erbitte Hilfe:

1. Beim Einstellen des Failsave`s ist mir aufgefallen, dass das Hump Pack (Werksseitig, hab da nix umgesteckt) an Channel 3 (3. Reihe von unten nach oben gesehen) statt ganz oben an 4. Reihe (Bind/VCC) angeschlossen ist. Ist das egal? Funktionieren tut zumindest alles, aber Channel 3 ist doch für`n 3. Servo reserviert und wofür ist dann die oberste Reihe?

2. Bei maximalem Lenkeinschlag (Räder aufgebockt), maximal Gas geben und maximal Bremsen brummen jeweils die Servos. Ebenfalls brummt der Lenkservo wenn man versucht mit aufgesetzten Rädern zu lenken. Ist das normal?

3. Aufgebockte Räder: An den maximalem Lenkpunkt beim nach rechts lenken richtet sich ein oberes Teil des Querlenkers leicht nach oben aus, links passiert das nicht bzw. nur ultra minimal...ist da was falsch eingestellt oder sowas wie "Fertigungstoleranzen"?
Nach oben Nach unten
Reelaxx
Modellbau Meister
Modellbau Meister
Reelaxx

Auszeichnung : Kaufberatung 1:8 Nitro RC Car Standa11

Männlich Deutschland

VIP
Alter : 37
Anzahl der Beiträge : 253
Positive Bewertung : 37
Anmeldedatum : 13.12.16
Ort : Homburg

RC Punkte RC Punkte : 6008
Diamanten Diamanten : 5 Diamanten

luecke Kaufberatung 1:8 Nitro RC Car Blue-l10

Kaufberatung 1:8 Nitro RC Car Empty
BeitragThema: Re: Kaufberatung 1:8 Nitro RC Car   Kaufberatung 1:8 Nitro RC Car EmptyFr Jan 12, 2018 1:00 am

Hallo,


erst mal und viel Spass mit deinem neuen "Spielzeug"!


zu den Fragen:
1. Warscheinlich ist der "Strom" nur auf Kanal drei angeschlossen, weil du ja meistens erst mal mit nem bind Stecker im oberen Steckplatz Sender u. Empfänger binden musst und dafür brauchst ja auch schon Strom!

Kannst nach dem binden aber auch den Strom da einstecken, vielleicht brauchst ja mal den Kanal drei.



2. Das soll nicht so sein, dazu an der Funke entweder mit EPA (Endpoint Adjust) oder evtl. falls es sowas nicht gibt mit D/R (dualrate) Lenk und Gasservo so einstellen das die Servos noch etwas "Luft" haben bei voller Lenkung an der Funke.
Selbes beim Gas und Bremse, denn der Servo sollte auch nicht am Vergaser weiter ziehen als bis er komplett rund offen ist. (Luftfilter ab reinschauen)

Bei der Bremse kannst du dann nachjustieren wenn du das Gestänge etwas länger oder kürzer machst.


3. Liegt garantiert an punkt 2. Dann lenkt der Servo mit Kraft dagegen wo die Achsschenkel schon gar nicht mehr weiter lenken können.


Über suchfunktion "Servowege begrenzen" kannste auch mal nachlesen.




Grüsse
Nach oben Nach unten
atze_85
Modellbau Meister
Modellbau Meister
atze_85

Auszeichnung : STAR & Bronze

Männlich Deutschland

VIP
Alter : 34
Anzahl der Beiträge : 256
Positive Bewertung : 53
Anmeldedatum : 14.09.15
Ort : Malter

RC Punkte RC Punkte : 6308
Diamanten Diamanten : 15 Diamanten

luecke Kaufberatung 1:8 Nitro RC Car Blue-l10

Kaufberatung 1:8 Nitro RC Car Empty
BeitragThema: Re: Kaufberatung 1:8 Nitro RC Car   Kaufberatung 1:8 Nitro RC Car EmptyFr Jan 12, 2018 5:10 pm

Servus zusammen...

Reelaxx hat ja soweit schon alles beantwortet. Jedoch möchte ich noch einen Punkt ergänzen/berichtigen, der einfach falsch ist...
Das betrifft Punkt 3 und Punkt 2 (betrifft hier nur die Lenkung). Das Lenkservo stelle ich (und auch alle anderen Fahrer bei uns im Verein) anders ein. Anders heißt in dem Fall 'unter Last'. Das Bedeutet, dass die unteren Querlenker in aufgebockten Zustand bei Volleinschlag ruhig angehoben werden können. Der Servo zieht in dem Fall weiter als sich die Räder einlenken lassen. Das ist hier sogar richtig, da der Servo bei Fahrt, speziell beim Bremsen, diesen Winkel eh nicht mehr gestellt bekommt wenn die Bremskraft auf die Vorderachse wirkt. Sogar mein 30Kg Beta-Servo macht das nicht mit. Deswegen maximalen Lenkeinaschlag unter Last einstellen.
Das macht man, indem man vorne einen Finger (oder etwas was ca 1cm hoch ist) unter das Chassis legt und dann die Lenkung voll einschlägt. (Du wirst sehen das die Räder so nicht mehr den vollen Lenkeinschlag machen, da der Lenkeinschlag unter Last nicht mehr erreicht wird, den du im aufgebockten Zustand eingestellt hast.) Das runterdrücken des Chassis simuliert die Belastung im Bremsvorgang. In diesem Zustand wird nun das Servo über die EPA Funktion so eingestellt, dass die Räder gerade so ihren maximalen Lenkeinschlag stellen können. In der Praxis wirkt sich das durch eine agilere Lenkung mit einem engeren Kurvenradius aus...(im aufgebockten Zustand zieht dann logischerweise wieder der Querlenker hoch - also nicht immer voll Einlenken im aufgebockten Zustand - das Geht auf das Servo und die Kolben+Kolbenplatten im Dämpfer).
Die Frage ist nur, ob das so ein "Billig-Standardservo", welches nicht für Rennbetrieb und solche BElastungen ausgelegt ist, lange mitmacht? tschüss In dem Fall es macht die Hufe hoch, dann einfach ein gescheites verbauen... Info Ende... Good Good Good

Gruß, atze_85
Nach oben Nach unten
Royceno1
RC Süchtling
RC Süchtling


Männlich Deutschland

Alter : 37
Anzahl der Beiträge : 21
Positive Bewertung : 0
Anmeldedatum : 07.01.18
Ort : Düsseldorf

RC Punkte RC Punkte : 761
Diamanten Diamanten : 5 Diamanten

luecke Kaufberatung 1:8 Nitro RC Car Blue-l10

Kaufberatung 1:8 Nitro RC Car Empty
BeitragThema: Re: Kaufberatung 1:8 Nitro RC Car   Kaufberatung 1:8 Nitro RC Car EmptyFr Jan 12, 2018 10:02 pm

Erst mal vielen Dank für die Antworten!

Eins vorweg: Ich hab die GT EVO 2 und dort kann ich den Lenkeinschlag (auf beide Räder gleichzeitig bezogen), den Gas/Bremsservo (etwas weiter richtung Gas, genau in der Mitte oder etwas weiter Richtung Bremse) und den Lenkservo (etwas weiter rechts, mitte oder etwas weiter Links) einstellen.
Zu allererst habe ich alles genau mittig gestellt und den Radius der Räder auf max.

Gas/Bremsservo: Hier war tatsächlich ein kleines verstellen richtung bremse nötig (Horn etwas weiter nach rechts unten), weil beim gas geben das loch im vergaser tatsächlich eeeeeetwas weiter geöffnet war als gerade mal eben kreisrund, aber vielleicht max 1mm. So hat der servo beim gas geben etwas mehr gezogen als nötig und deswegen gebrummt. So, jetzt brummte es nicht mehr beim gas geben, aber dafür im Leerlauf.
Warum? Weil der servo anscheinend nichtmal die kraft hat gegen die feder, die den vergaser wieder schließt (natürlich nur bis auf ca. 1,5mm) anzukämpfen. Die Feder war jetzt wirklich nicht fest gespannt, hat aber wohl schon gereicht...also musste ich sie noch weiter lockern, und zwar so, dass gerade mal genug spannung da ist damit die feder den vergaser schließt es aber nicht im leerlauf brummt. So, jetzt passt es mit Gas/Leerlauf.
Beim bremsen brummt es aber trotzdem und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass es da nicht brummen soll. Der servo muss schließlich 2 gestänge nach unten drücken und bremskraft erzeugen. Wenn der kleinste widerstand schon brummen erzeugt, wie soll es beim bremsen ausbleiben. Klärt mich auf :-)

PS: Natürlich habe ich es auch mit diversen Hornstellungen und verschieben der Halter (mit den Madenschrauben ) an den Gestängen versucht, immer brummt es sobald etwas gegendruck gefordert wird.


Lenkeinschlag: Wie oben bereits beschrieben, erzeugt etwas geforderte kraft vom servo sofort brummen. Um das brummen hier zu eliminieren, müsste ich die reifen so einstellen, dass sie einen riesigen, trägen lenkkreis hätten, sprich, sie dürfen sich ca. 25-30 grad nur neigen, dann brummt es nicht. Da ich nie gefahren bin und morgen erst fahren werde, kann es natürlich sein, dass es normal ist/es ausreicht, kann ich mir aber nicht vorstellen....



Nach oben Nach unten
Reelaxx
Modellbau Meister
Modellbau Meister
Reelaxx

Auszeichnung : Kaufberatung 1:8 Nitro RC Car Standa11

Männlich Deutschland

VIP
Alter : 37
Anzahl der Beiträge : 253
Positive Bewertung : 37
Anmeldedatum : 13.12.16
Ort : Homburg

RC Punkte RC Punkte : 6008
Diamanten Diamanten : 5 Diamanten

luecke Kaufberatung 1:8 Nitro RC Car Blue-l10

Kaufberatung 1:8 Nitro RC Car Empty
BeitragThema: Re: Kaufberatung 1:8 Nitro RC Car   Kaufberatung 1:8 Nitro RC Car EmptySa Jan 13, 2018 10:17 pm

Hi,


klar machen die Servos trotzdem geräusche, aber es sollte halt nicht so sein das die Servos grad am Vergaser noch wild ziehen, beim bremsen brauchst etwas krafft und das das Servo da dran zieht ist ja auch gewollt.



In meinem Post hab ichs halt so versucht zu beschreiben, weil ja auch nicht grad mega Servos verbaut sind, die halten halt deutlich länger wenn der Lenkweg ein bisschen großzügiger eingeschränkt wird.




Einlaufenlassen eigentlich geglückt?


Grüsse
Nach oben Nach unten
Royceno1
RC Süchtling
RC Süchtling


Männlich Deutschland

Alter : 37
Anzahl der Beiträge : 21
Positive Bewertung : 0
Anmeldedatum : 07.01.18
Ort : Düsseldorf

RC Punkte RC Punkte : 761
Diamanten Diamanten : 5 Diamanten

luecke Kaufberatung 1:8 Nitro RC Car Blue-l10

Kaufberatung 1:8 Nitro RC Car Empty
BeitragThema: Re: Kaufberatung 1:8 Nitro RC Car   Kaufberatung 1:8 Nitro RC Car EmptySo Jan 14, 2018 1:10 pm

Zum Einlaufen kam es erst gar nicht lach1 Bin immer noch verärgert, gestern war und heute ist super Wetter dafür (kein Regen, viel Sonne und Zeit).

Gestern musste ich noch nach Conrad, um mir mein erstes Nitro zu holen, danach wollte ich mit nem Kumpel die Karre einfahren. Bevor ich zum Conrad fuhr, wollte ich die "Sturz Gestänge" vorne etwas einstellen, dazu mussten die Reifen ab. Auch so wollte ich die Reifen mal ab haben um den Wagen einfach nach und nach besser kennenzulernen.

Also löste ich die Muttern vorne. Die Reifen haben sich keinen mm bewegt und wollten einfach nicht ab. Ok dachte ich mir, mal gucken ob irgendein Reifen überhaupt ab geht.
Nix. Wahrscheinlich wurden die Reifen mit Locktide oder so zugebombt, keine Ahnung. Nach ner gefühlten halben Stunde habe ich entdeckt, dass da auch noch ne Madenschraube ist (praktisch in der Mitte der Mutter die vorher drauf war). Also dachte ich mir ok, die Madenschrauben müssen ja auch noch ab.
So, 3 abbekommen, eine direkt durchgenudelt, nur um festzustellen, dass es 0 bringt (entweder hat die Madenschraube damit nix zu tun oder die Reifen sind einfach zu fest drauf).
In unzähligen Videos wurdezumindest immer nur die Mutter entfernt.

Also mit dem Buggy zu Conrad....dort haben die mit 2 Mann versucht die Reifen zu lösen, keine Chance. Raus hämmern am Schraubstock, raushebeln mit Werkzeug, nix zu machen. Also wird er komplett ersetzt. Da die aber keinen da haben muss ich bis näcgster Woche warten
Nach oben Nach unten
 

Kaufberatung 1:8 Nitro RC Car

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
RC CHRIS Modellbau Forum Portal ::  RC Modellbau  :: RC-Cars Verbrenner-