RC Hilfe & Support Forum Portal
 
StartseitePortalFAQSuchenMitgliederAnmeldenLoginRC CHRIS - RC 4 YOU
Impressum-DSGVO

Board Regeln

Portal Seite

RC-Cars Elektro

RC-Cars Nitro

RC Drift Tuning

Kaufberatung

Fragen/Probleme

1:8 Buggy Räder

1:8 Monster Räder

1:10 Brushless Sets

1:8 Brushless Sets

1:10 Straße Räder

1:10 Drift Räder

Statistik
Wir haben 2550 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist granatze.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 30604 Beiträge geschrieben zu 4067 Themen
Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche




Teilen
 

 Forschungsprojekt Autonomes Driften

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
AutonomDriften
New Member
New Member
AutonomDriften

Männlich Deutschland

Alter : 22
Anzahl der Beiträge : 1
Positive Bewertung : 0
Anmeldedatum : 29.10.20
Ort : Lübeck

RC Punkte RC Punkte : 39
Diamanten Diamanten : 5 Diamanten

luecke Forschungsprojekt Autonomes Driften Blue-l10

Forschungsprojekt Autonomes Driften Empty
BeitragThema: Forschungsprojekt Autonomes Driften   Forschungsprojekt Autonomes Driften EmptyDo Okt 29, 2020 9:05 pm

Hallo zusammen,

in einem universitären Forschungsprojekt möchte ich einem autonomen RC Auto beibringen selbständig zu driften.
Ich hatte gehofft, hier ein wenig Fachwissen und Tipps bezüglich des RC Fahrzeugs zu erhalten.
Bisher habe ich es mit einem Traxxas Fiesta ST Rally mit abgeklebten Reifen versucht, was eher mäßig geklappt hat: (gegen Ende des Videos zu sehen)

Grundsätzlich erst einmal die standard Anfänger Frage: Welches Fahrzeug eignet sich generell gut zum Driften?
Als Motorcontroller möchte ich einen, per Computer steuerbaren, VESC mk6 verwenden. Soweit ich weiß, sollte dieser mit allen möglichen Motoren und Servos kompatibel sein. Da ich den ESC also sowieso durch meinen eigenen ersetze: Lohnt es sich ein fertiges Auto zu kaufen, wo ich sowieso wieder alles umbaue, oder ist es empfehlenswerter die Einzelteile (Chassis, Motor, Servo) selbst zusammenzustellen. Ich benötige explizit kein Gyro bzw. Lenkhilfe, was häufig schon mit verbaut ist (kann man das sonst einfach abstöpseln?).

Da das Fahrzeug außerdem autonom sein soll, muss wahrscheinlich noch ein kleiner Computer und eine zusätzlicher Akku mit auf dem Fahrzeug verbaut werden. Wie wirkt sich ein solches zusätzliches Gewicht (um die 700g) aus? Ist das evtl. ein no-go? Benötigt man dann möglicherweise einen stärkeren Motor?

Vielen Dank,
AutonomDriften
Nach oben Nach unten
 

Forschungsprojekt Autonomes Driften

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
RC CHRIS Modellbau Forum Portal ::  RC Modellbau  :: RC-Cars Elektro-